Konzert plus Singen mit dem Publikum am 1.2.2019 in der Ruhrbühne Witten

Liebe Musikfreunde,

am 1. Februar 2019 gibt es in Witten die zweite Auflage unseres kombinierten Konzerts/Offenen Singens in der Ruhrbühne Witten (Info s. Anhang) als Veranstaltung im Rahmen der „Friday Night Live“-Reihe des Musikertreff Ruhr e.V.
Letztes Jahr waren wir mit dem Abend sehr zufrieden – u.a. weil das Publikum offensichtlich auch mit uns zufrieden war – sodaß spontan eine Fortsetzung im Februar 2019 vereinbart wurde. Der Abend wird wieder einen Wechsel von Konzert und Songs zum Mitsingen (Texte gestellt) bieten und wir hoffen auf volles Haus und gute Stimmung.
Im November sah es nach Franks Unfall nicht sehr gut aus für diese Veranstaltung, mittlerweile ist er aber soweit genesen, daß wir den Termin nicht absagen wollten. Glücklicherweise kommen viele unserer neuen Titel auch ohne Gitarrensolo gut rüber, ihr werdet also etliche Songs genießen können, die ihr entweder noch nie gehört oder schon seit langem vergessen habt. Und der eine oder andere sehr bekannte „Knaller“ ist auch darunter.
Die Band besteht an diesem Abend aus Sandor an den Drums, mir (Gitarre und Gesang – wer hätte das gedacht?) und Frank mit Harp (= Mundharmonika, aber Harp hört sich einfach besser an) und Gesang, vielleicht sogar kleinen Einsätzen von Bass und/oder Gitarre.
20 Uhr geht’s los – wenn ihr zwischen Shell-Tankstelle und Bahnunterführung am Crengeldanz in die sehr kleine Bochumer Straße reinfahrt (was sagt eigentlich die große Stadt Bochum zu dieser winzigen Bochumer Straße?), findet ihr am Ende der Straße die Ruhrbühne und rechts neben dem Gebäude sind Parkplätze, die man leicht übersehen kann, wenn man sich nicht so gut auskennt.
Wir freuen uns auf euch und einen schönen gemeinsamen Abend!
190201_tdotruhrbuehnewitten